”Strom und Muskelkraft” am Bodensee

Die Stadt Friedrichshafen in der Ferien- und Urlaubsregion Bodensee hat 2017 zwei interessante Projekte initiiert. Einmal die Schaffung von Stromtankstellen, um die Elektromobilität zu fördern, und zum zweiten die Durchführung des Radwegkonzeptes der Stadt Friedrichshafen – den Veloring.

Bei beiden Projekten ist unsere Außenstelle Langenargen mit farbigen Markierungsarbeiten beauftragt worden. Grüne Flächen für den Strom mit speziellen Piktogrammen und strahlend blaue Linien und Flächen für den Veloring.….. farbige Highlights auf dem sonst so grauen Asphalt.

”FC Bayern Campus” – München

Auch wenn man nicht unbedingt ein Fußballbegeisterter ist, beeindruckt das Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) des FC Bayern München im Münchner Norden für rund 70 Millionen €.

Wir als württembergisches Unternehmen hatten das Vergnügen, in den ersten zwei Aprilwochen 1650 m² Gussasphalt in zwei Lagen auf Abdichtung im Umgang oberhalb der überdachten Tribünen und des Kiosks einzubauen. Die Oberfläche wurde mit Quarzsand abgerieben. Optisch harmoniert der Gussasphalt hervorragend mit der Gesamtarchitektur aus Sichtbeton, Stahl und Glas.

Video – Straßenbauer im “azubiTV”

„Auf azubiTV, einem Internetauftritt der Handwerkskammer Region Stuttgart, berichtet einer unserer angehenden Straßenbauer von seinen Arbeitsabläufen. 
Wie man ihm anmerkt, hat er Beruf und Ausbildungsbetrieb klug gewählt. 
Besonders die Baustelle in Ostfildern-Ruit, auf der wir ihn sehen, war ein komplexes Projekt, bei dem man in kurzer Zeit viele Erfahrungen sammeln und unterschiedlichste Eindrücke gewinnen konnte.“

Taktile Markierung

Taktile Markierungen als Orientierungshilfe  für blinde und sehbehinderte Verkehrsteilnehmer

Neben dem bewährten System aus vorgefertigten thermoplastischen Elementen für taktile Markierungen verwendet Lautenschlager + Kopp nun auch ein neu entwickeltes System aus PMMA, das kalt appliziert wird.

Weilerhauschule Plattenhardt

Kundenwunsch war für einen überdachten Pausenhof anstelle des rutschigen, dunklen Klinkerbelags, eine griffige, helle, ansprechende Oberfläche bei gleicher Aufbauhöhe.

Diesen Wunsch konnten wir mit unserem Farbasphalt AKOLOR® Jura MC LT 0/8 mm erfüllen

Hochalmbahn im Wettersteingebirge

Gussasphalt „ALPIN“ im Wettersteingebirge

Die Sanierung des Bahnsteigs der Hochalmbahn von der Bayerischen Zugspitzbahn AG Garmisch-Partenkirchen war ein nicht ganz alltäglicher Auftrag mit Abenteuerfaktor!

Nachdem der 40 Jahre alte Gussasphalt abgebrochen und entsorgt, sowie die bauseitige Betoninstandsetzung erfolgt war, wurde  am 20. Mai 2014 bei strahlendem Wetter durch uns die vorbereitete Fläche abgedichtet. 
Tags darauf hat der Fahrer des Gussasphalttransport- fahrzeugs furchtlos den Kocher auf schmalen, steilen und nur geschotterten Forststrassen bis zur Talstation der Hochalmbahn auf 1700 m gesteuert. Von dort aus wurden die notwendigen 8,5 Tonnen Gussasphalt mit Eimern in den Gondeln zur Bergstation (2033 m) transportiert und  eingebaut. Bei bestem Wetter und strahlendem Bauherrn verließen wir in den Nachmittagsstunden die wahrschein- lich bis dahin höchstgelegene Baustelle von L+K.

Pumptrack Stuttgart-Weilimdorf

Die erste Pumptrack-Strecke in Asphaltbauweise in Süddeutschland – wetterunabhängig, nutzbar von Bikern, Skateboardern, Mini-Rollern und sogar Inline-Skatern. Aufwendige Unterhaltungsarbeiten sind nicht erforderlich.

Der für ein optimales Fahrverhalten nötige spezifische Abstand der einzelnen Wellen, sowie die spezifischen Kurvenradien stellten hohe Ansprüche an Einbau und Verdichtung des Asphalts.

An der Begeisterung der Biker lässt sich unschwer erkennen, dass uns dies gelungen ist.

Planer u. Bildrechteinhaber – Konrad Willar
http:\\konradwillar.de/