Asphaltbau

Im Asphaltbau sind andere Kompetenzen als im Straßenbau gefragt sind. Denn mit dem Asphalt ist es wie mit dem Teppich im Hausflur: er ist die sichtbare Visitenkarte des Hauses. Hier müssen Oberflächen ansehnlich sein, hier muss der Höhenanschluss stimmen und Wasser darf selbstverständlich nicht stehen bleiben. 

Asphaltbau für Industrieflächen

Industrieflächen müssen lange Standzeiten aushalten: der Asphalt muss die zu erwartenden Belastungen durchstehen. Das wiederum steht und fällt mit der Kompetenz des Asphaltbauers. Er muss aus Erfahrung wissen, welche Asphaltmischsorten aufgrund der zu erwartenden Belastungen erforderlich sind, um eine gute Verformungsbeständigkeit der Asphaltschichten zu erzielen. Wussten Sie, dass nicht der Schwerlastverkehr, sondern der Staplerverkehr auf dem Betriebshof die meisten Probleme verursacht? Weil Stapler hohe Punktbelastungen bei engen Radien bilden, die man ihnen in der Regel nicht zutraut. Auch Spur- und Rangierverkehr muss vom Asphaltbauer richtig eingeschätzt werden – was beispielsweise bedeuten kann, dass man Asphalt mit Beton kombiniert oder auf Speditionshöfen geeignete Schwerlastrinnen zur Entwässerung verbaut.  

Hofflächen

Bei der Gestaltung von Hofflächen hat jeder Auftraggeber seine Vorstellungen: manche wollen eine homogenere Asphaltoberfläche, andere wollen eine aufgelockerte und abwechslungsreiche Gestaltung. Lautenschlager + Kopp bietet Ihnen alle Möglichkeiten, in puncto Farbgebung und Gestaltung von asphaltierten Flächen und in der Kombination mit Pflastern macht uns so schnell niemand etwas vor. Manches hängt aber auch von der jeweiligen Nutzung ab. Unsere Bauleiter beraten Sie in allen Fragen, bis hin dazu, dass eine Schneeschaufel auf einer Natursteinfläche mehr einhakt als auf einer Asphaltfläche.  

Stadtparkflächen

Bei Stadtparkflächen ist nicht nur an die Asphaltierung von Wegen zu denken. Zusätzlich gibt es hier immer wieder Unterbrechungen wie kleine Brücken, Brunnen oder Baumquartiere, die filigran gestaltet werden müssen und schwer zugänglich sind. Hier muss man im Vorfeld erkunden, mit welchem Arbeitsgerät man optimal zum Ziel kommt. Unser Maschinenpark ist auch für schmale und unzugängliche Anwendungen bestens gerüstet. 

Skaterbahnen und vieles mehr

Immer wieder werden Anwendungen an uns herangetragen, die neue und spannende Herausforderungen stellen. Etwa eine Skaterbahn in Stuttgart-Weilimdorf. Hier muss der Asphalt so auf Erdhügel aufgetragen und in Kurven verlegt werden, dass ein rasanter Streckenverlauf entsteht. Ein solcher Auftrag kommt „Kunst am Bau“ ziemlich nahe. Er fordert von jedem Teammitglied das komplette Know-how im perfekten Zusammenspiel. Der Asphalt muss hier in Windeseile von Hand verarbeitet werden, Neigungswinkel, Kurvenradien etc. müssen sofort sitzen. Und das Wichtigste: die Temperatur des Asphalts muss passen. Wenn zu schnell vorgelegt wird und der Walzenfahrer nicht nachkommt, erleidet die Anwendung Schiffbruch. Hier kommt es also auf jeden Einzelnen an. 

Es sind Sonderanwendungen wie diese, die nur mit gut ausgebildeten Teams realisiert werden können. Wenn Sie ein solches Bauvorhaben planen, wenden Sie sich gerne an uns!

Farbige Beläge

Um Flächen optisch hervorzuheben und sichtbare Strukturen zu schaffen, bieten wir mehr als „grau in grau“ und realisieren Flächen mit Farbasphalten. Wir können Asphaltbeläge in allen technisch möglichen Farben liefern und dabei noch mit den Oberflächen spielen. Viele Auftraggeber sind positiv überrascht, wenn sie hören oder an Mustern sehen, welche Möglichkeiten es gibt. Ob rotbraun, gelb, sandfarben, grün oder blau: mit speziellen Mischungen und den entsprechenden Erstprüfungen bieten wir eine bunte Palette an.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen