Thierschbrücke in Lindau

Thierschbrücke in Lindau

Am Neubau der Stahlbrücke hat Lautenschlager + Kopp die Abdichtung ausgeführt

Die 1901 in Stahlbauweise errichtete Thierschbrücke wurde den verkehrstechnischen Anforderungen nicht mehr gerecht und komplett ersetzt.  Den Auftrag erhielt das renommierte, 1904 gegründete Familienunternehmen i+R Gruppe GmbH aus dem österreichischen Lauterach, unsere Betriebsstätte Langenargen führte von September 2018 bis Juni 2019 die Abdichtungsarbeiten nach ZTV Ing Teil 7 Abschnitt 4 aus. Die einzelnen Arbeitsschritte – Strahlen bis SA 2 ½, Grundieren mit SikaCorHM Primer, Aufbringen der Haftschicht SikaCorHM Mastic und der der Klebeschicht Sikalastik 827HT, Einbauen des Gussasphalts – leisten ihren Beitrag zu einem modernen Bauwerk, das mindestens die Lebensdauer des bisherigen erreichen soll.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen